Programm des Anwenderforum Realaistechnik 2019 in Würzburg

Dienstag, 20. Oktober 2020

08:00 Uhr
Registrierung
08:50 Uhr
Begrüßung
Referent: Kristin Rinortner | ELEKTRONIKPRAXIS

Redakteurin ELEKTRONIKPRAXIS

09:00 Uhr
Grußwort
Referent: Dr. Markus Winzenick  | ZVEI - Zentralverband Elektrotechnik- und Elektronikindustrie e.V.

• Dr. Markus Winzenick, Jahrgang 1966 • Physikstudium, 1996 Promotion in Hochdruckphysik an der Gesamthochschule Paderborn, anschließend zwei Jahre als Postdoc am DESY in Hamburg • Zweijährige Zwischenstation als Assistent der Geschäftsführung am Institut für Mikrotechnik in Mainz • Seit 2001 im ZVEI-Fachverband Automation in Frankfurt • Seit 2007 Leitung des ZVEI-Fachbereichs Schaltgeräte, Schaltanlagen, Industriesteuerungen mit Betreuung diverser Fachgremien wie beispielsweise der ZVEI-Fachabteilung Relais

09:10 Uhr
Keynote: Die Last und die Lust mit der Last
Referent: Klaus Stark | Pilz / ZVEI

Dipl.-Ing. (FH) Klaus Stark, geboren 1955 in Grötzingen, war nach seinem Studium der Elektronik/Informatik acht Jahre als Entwicklungsingenieur bei Pilz tätig. Danach folgten berufliche Stationen als Entwicklungsleiter bei Wöhrle Industrieelectronic und bei Leuze Elektronik, wo er im Bereich Optosensorik das Produktmanagement und die Anwendungsberatung leitete. Zurück bei Pilz übernahm er 1996 die Leitung des Produktmanagements. 2008 wechselte er als Leiter in den Vertrieb International. Seit 2017 verantwortet Klaus Stark den Bereich Innovationsmanagement.

09:40 Uhr
Einführung in die Relaistechnik
Referent: Christoph Oehler | Panasonic Electric Works

Christoph Oehler hat an der Universität Bayreuth und der Friedrich Alexander Universität Erlangen Physik mit dem Schwerpunkt Halbleiterphysik studiert. Seit 1998 arbeitet er bei Panasonic Electric Works Europe AG, zunächst als Applikationsingenieur und Produktmanager für elektromechanische Relais. Seit 2006 ist er verantwortlich für die Bereiche Technische Rechte und Standardisierung. Heute leitet er die Abteilung Management Control Systems und ist verantwortlich für das Umwelt- und Qualitätsmanagement, Vertragsmanagement und die Produktnormung und –zertifizierung. Er ist Obmann der Normungsgremien für Elementarrelais bei der International Electrotechnical Commission (IEC) und der Deutschen Kommission für Elektrotechnik (DKE).

Referent: Jürgen Steinhäuser | ELESTA

Jürgen Steinhäuser, geboren 1962 in Frankfurt am Main ist ausgewiesener Fachmann in den Bereichen technische Metalle und Elektromechanik. Basierend auf einer Uhrmacherlehre und Weiterbildung zum staatl. geprüften Maschinenbautechniker war er langjährig in der Entwicklung technischer Metalle und den korrosiven Auswirkungen durch Schadgase und Aerosole auf Metalle der Kontakt- und Verbindungstechnik bei W.C. Heraeus GmbH tätig. Bei der ELESTA GmbH Elektronik konnte er als Produktmanager die Entwicklung Relais vorantreiben, um sich mit dem Wechsel zur Betronik GmbH als Bereichsleiter E-Mechanik, dem Komponentenvertrieb zuzuwenden. Seit 2005 ist er als Geschäftsleitungsmitglied bei der ELESTA GmbH, Bad Ragaz, Schweiz, verantwortlich für Vertrieb und Marketing mit Schwerpunkt auf zwangsgeführte Relais und optische Drehgeber. Er ist aktives Mitglied in Arbeitskreisen von ZVEI, DKE sowie IEC.

10:20 Uhr
Virtuelle Ausstellung und Kaffeepause
10:50 Uhr
Überblick zu Anwendungsbereichen von Relais
Referent: Frank Liebusch | TE Connectivity

Frank Liebusch studierte an der TU Dresden Elektrotechnik. Seine berufliche Laufbahn begann 1991 bei Siemens und führte ihn 1999 zu TE Connectivity. Relaisentwicklungen und -märkte begleiteten seine Laufbahn von Anfang an. Nach Entwicklungs-, Projekt und Produktmanagmentfunktionen in allen relevanten Märkten ist er heute Business Development Manager im Bereich Relais der TE Connectivity Business Unit Industrial. Das Innovationsmanagement versteht er als Interaktion zwischen Kunden und Hersteller. Seine Schwerpunkte sind die Funktionale Sicherheit und Erweiterungen der Relaisfunktion.

11:20 Uhr
Storaging und Erneuerbare Energien: Anforderungen an Hochleistungs-Relais
Referent: Dr. Dieter Volm | Panasonic Electric Works
11:50 Uhr
Urbane Infrastruktur und Smart Home: Energieeffizientes Schalten unterschiedlicher Lasten mit bistabilen Relais
Referent: tbd
12:20 Uhr
Virtuelle Ausstellung und Mittagspause
13:20 Uhr
E-Mobility: Ladesysteme und Vernetzung der Ladeinfrastruktur
Referent: Joachim Janik | Weidmüller
13:50 Uhr
Gleichstrom (DC): Schaltanforderungen in zukünftigen Gleichspannungsnetzen
Referent: Dr. Bernd Wunder | Fraunhofer IISB
14:20 Uhr
Industrie (Schaltschrank): Signale zuverlässig schalten, regeln, trennen und verstärken
Referent: Dirk Wortmann | Phoenix Contact
14:50 Uhr
Virtuelle Ausstellung und Kaffeepause
15:20 Uhr
Industrieautomation (Safety): Kontaktbehaftete Anwendungen in der Pneumatik
Referent: Dr. Tilman Bork | Festo
15:50 Uhr
Die Zukunft von schaltenden Kontakten
Referent: Dr. Werner Johler | Littelfuse
16:20 Uhr
Abschlussvortrag: Smart Factory – Was kommt nach Industrie 4.0?
Referent: Prof. Martin Ruskowski | DFKI
17:00 Uhr
Ende der Veranstaltung

PREMIUM SPONSOREN

AUSSTELLER